Ab sechs Jahren (mit der Einschulung des Kindes). Für kleinere Kinder bieten wir geführtes Ponyreiten und Voltigierkurse an. Erwachsene können auch noch im fortgeschrittenen Alter das Reiten erlernen.

Zurzeit gibt es eine Gewichtsbegrenzung von 85kg.

Eine kostenfreie Stornierung der gebuchten Reitstunde ist bis zum Vortag um 12:00 Uhr persönlich, telefonisch zu den Büroöffnungszeiten oder per E-Mail möglich (Link Kontakt). Bei verspäteter Abmeldung muss die Unterrichtsgebühr leider bezahlt werden. Bei Vorlage eines ärztlichen Attests wird die Unterrichtsgebühr wieder gutgeschrieben.

Gruppenstunden werden in Zeitstunden gerechnet, davon 45 Minuten Reitunterricht.

Longenstunden dauern 30 Minuten (20 Minuten praktisches Reiten und 10 Minuten Theorie.

Privatunterricht (1 oder 2 Personen) dauert 30 Minuten.

Nein.
Es kann stets neu aus allen angebotenen Gruppenreitstunden die zum reiterlichen Stand passen (Einsteiger-Std., Basis-Std., und Fortgeschrittenen-Std.) und an sechs Tagen in der Woche angeboten werden, ausgewählt werden, wenn Plätze frei sind.

Drei Monate.

Eine Übersicht über unsere Preise finden sie hier: Gebühren & Preise

Die Bezahlung ist ausschließlich über das Büro zu den Öffnungszeiten (di – fr 16-18h & sa 11-15h) möglich.

Die Reitstunden können in bar oder per Lastschriftverfahren bezahlt werden.

Alle Reitstunden müssen vor der Reitstunde bezahlt werden. Für Reiter, die während der Büroöffnungszeiten nicht kommen können, besteht nur die Möglichkeit per Lastschriftverfahren zu bezahlen.

Die Pferd/Ponyzuteilung erfolgt erst nach der Bezahlung.

 

Ein Reithelm DINEN 1384:2017 (Jahreszahl), Reithose/Leggings, Reitstiefel/ festes über die Knöchel gehendes Schuhwerk mit Absatz, enganliegende Kleidung, evtl. Fingerhandschuhe, kein Schmuck.

Eine Sicherheitsweste bietet bei einem Sturz zusätzlichen Schutz und wird deshalb empfohlen. Für Springunterricht und für das Reiten im Gelände besteht Sicherheitswesten-Pflicht.

Nein. Um Koliken zu vermeiden, gibt es ein generelles Fütterungsverbot.

Hunde sind angeleint im Außenbereich gestattet. Hundekot muss selbständig zeitnah entfernt werden.

Foto-und Videoaufnahmen benötigen die vorherige Genehmigung. Bei genehmigten Foto-oder Videoaufnahmen bei öffentlichen Veranstaltungen (Turniere, Kurse, Prüfungen, usw.) erklären sich die abgebildeten Personen mit eventuell entstehenden Aufnahmen ihrer Person einverstanden und stimmen auch deren Veröffentlichung zu.

Nein. Es gibt aber auf der Anlage den gemeinnützigen Verein „Reiterzentrum Worch e.V.“, der für seine ca. 150 Mitglieder bei Teilnahme an vielen Projekten finanzielle Zuschüsse erteilt. Der Verein bietet zudem ein umfangreiches Jahresprogramm.

Selbstverständlich. Alle Reiter müssen vor der ersten Reitstunde ein ausgefülltes Anmeldeformular im Büro abgeben: Formulare

Eine Übersicht über unsere Reitstunden bietet unser Reitstundenplan: siehe Bereich Formulare

Nein. Eine Ausnahme wird nur bei Satteldecken/Schabracken gemacht: Sie dürfen zwischen Wolldecke und Sattel aufgelegt werden. Eigenes Putzzeug darf derzeit ebenfalls benutzt werden.

Unter dem Vordach vom Schulpferdestall (pünktlich, nicht früher.)

Ja. Wir bitten nach dem Hufeauskratzen gleich zu fegen sowie um Mithilfe bei sauber halten der Reitanlage. „Pferdeäppel“ vom Schulpferd müssen zeitnah mit den bereit gestellten „Äppelboy“ und Besen entfernt und auf den Misthaufen entsorgt werden.

Nein. Wir weisen jeden Tag den Reitschülern ein passendes Schulpferd zu. Im Schulpferdestall hängt jeden Tag eine neue Pferdezuteilungsliste aus. Die Reiter dürfen sich im Büro bis zu 3 Pferde für die nächsten Reitstunden wünschen.

Sehr gerne länger, z.B. zum Zuschauen und/oder – falls bereits die entsprechenden Fähigkeiten erworben wurden – zum Führen, Putzen und Handgrasen nach vorheriger Erlaubnis durch den Reitlehrer oder das Büro.

Ja. Nähere Infos erteilen die Büro-Mitarbeiter mit. Zusätzlich gibt es Leasingangebote für einige Schulpferde.

Ja! Unser bewirtschaftetest gemütliche Café „Zum tänzelnden Pony“ mit Einblick in die Reithalle und Kaminofen in der kalten Jahreszeit ist in der Regel während der Gruppenreitstunden geöffnet. Es gibt kleine Snacks und Getränke.

Außerdem gibt es 2 Automaten: Einen Heißgetränke-Automaten in der alten Sattelkammer sowie einen Snack- & Kaltgetränke-Automaten im Vorraum der der alten Reithalle. 

Dann schauen sie in unsere Betriebsordnung rein, kommen persönlich vorbei, schreiben uns eine oder rufen uns an.
Kontakt...